Feldenkrais - Lernen

Josef Mattes, PhD, MSc
zertifizierter Feldenkrais-Lehrer
zertifizierter Achtsamkeits- (MBSR-) Lehrer

Letzte Änderung: 12.12.2018

Aktuelles, Kurse/Seminare. Informationen über: MBSR, Die Feldenkrais®-Methode, Über mich,


Organisches Lernen ist grundlegend, daher unerläßlich. Es kann auch therapeutisch wirken. Lernen ist gesünder, als Patient zu sein oder sogar als geheilt zu werden. Leben ist kein Ding, sondern ein Prozeß.
Moshé Feldenkrais: Die Entdeckung des Selbstverständlichen

Du kannst die Wellen nicht aufhalten, aber Du kannst lernen auf ihnen zu reiten.
Jon Kabat-Zinn, Begründer von MBSR

Der weltweite Erfolg von MBSR als Methode zu Stressbewätigung ist der Grund für die zunehmende Verbreitung von Achtsamkeit mit verschiedensten Anwendungen in Therapie, Erziehung, Arbeitsleben, Sport, u.v.a., besonders aber zur Bereicherung des eigenen Lebens.

Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit nicht nur im Alltag, sondern auch in Bereichen von der Kunst bis zum Leistungssport, werden durch die Feldenkrais-Methode gesteigert; sie dient auch als Therapiebegleitung(! nicht Ersatz!) bei diversen Erkrankungen wie Multipler Sklerose, Rheuma, u.v.a.

Aktuelles

Mehr Information



Kurse, Seminare, Workshops

MBSR 8-Wochenkurs

Seminare (Feldenkrais Bewusstheit durch Bewegung)

Wöchentliche Kurse in Wien (Feldenkrais Bewusstheit durch Bewegung)



MBSR - Eine kurze Einführung

(MBSR-Kurstermine: siehe Aktuelles)

Seit Jahrzehnten hat sich "Stessbewältigung durch Achtsamkeit" (englisch "Mindfulness based Stress Reduction" - MBSR) als Methode bewährt, um mit dem zunehmenden Stress in unserem Leben besser umzugehen. Ausgehend von der medizinischen Fakultät der Universität Massachussets Ende der 1970er Jahre hat sie sich inzwischen international durchgesetzt und findet auch in Österreich zunehmend Verbreitung, nicht zuletzt auf Grund der ausgezeichneten wissenschaftlichen Untermauerung ihrer Wirksamkeit (siehe die Links weiter unten).

MBSR-Kurse vermitteln Fertigkeiten zur Bewältigung von Stress in verschiedenster Form: ursprünglich für Schmerzpatienten entwickelt, hat es sich auch für andere Formen von Stress, wie zum Beispiel Stress im Beruf oder im Umgang mit anderen Personen, bewährt. Dabei werden Achtsamkeitsübungen (im Liegen, Sitzen wie auch in sanfter Bewegung), Hintergrundinformationen über Stress, Gespräche sowie Hinweise zur Alltagsgestaltung kombiniert.

Der standard MBSR-Kurs wird als Gruppenkurs durchgeführt. Er besteht aus einer Vorbesprechung, acht wöchentlichen Treffen, einem ganzen Tag (ca. 10h-17h), sowie Hausübungen von etwa einer Stunde pro Tag. Diese intensive Beschäftigung mit dem Thema erlaubt es, tief gehende und anhaltende Veränderungen zu erzielen.


Die Feldenkrais-Methode

(Kurstermine: siehe Aktuelles)

Ein kurzer Überblick über die Methode

"Wir machen das Unmögliche möglich, das Mögliche leicht, und das Leichte angenehm."
[Moshé Feldenkrais]

Tatsächlich gehen wir in der Feldenkrais-Methode meist umgekehrt vor: Wir beginnen damit, das Leichte angenehm zu machen, damit wird das Mögliche leichter und manch vorher Unmögliches wird plötzlich möglich.

Die Feldenkrais-Methode wird in zwei Formen praktiziert:
1.) Bewusstheit durch Bewegung: Verbal angeleitete Bewegungen (meist in einer Gruppe)
2.) Funktionale Integration: die Anleitung der Bewegungen erfolgt durch Berührung (Einzelsitzungen)

Standards of Practice (International Feldenkrais Federation)

Moshé Feldenkrais

Moshé Feldenkrais war Physiker und Nahkampfmeister. In seiner Methode fließen sein Interesse an Bewegung, seine Erfahrung mit einer schweren Knieverletzung sowie sein wissenschaftlicher Hintergrund ein.
Geboren 1904 in der heutigen Ukraine, lebte er ab 1919 in Palästina und später in Paris, wo er an der Sorbonne Physik und Technik studierte und unter anderem im Labor von Irene Joliot-Curie und Frédéric Joliot an Nuklearforschung arbeitete. In dieser Zeit übersetzte er ein Buch über Autosuggestion, schrieb selbst ein Werk über Jiu Jitsu und wurde einer der ersten europäischen Judomeister. 1940 entkam er vor den Nazis nach Großbritannien und schrieb dort unter anderem sein erstes Buch "Body and mature behaviour" über seine Methode. Nach seiner Übersiedlung nach Israel widmete er sich ab Mitte der 50er-Jahre vollständig der Entwicklung der Feldenkrais-Methode. Ab den 70er Jahren begann er Lehrer auszubilden, zuerst eine kleine Gruppe in Tel Aviv, Ende der 70er Jahre eine größere Gruppe in San Francisco. Danach begann er ein Lehrer-Training mit mehreren hundert Teilnehmern in Amherst an der Ostküste der USA, konnte dieses aber Aufgrund seiner Erkrankung nicht zu Ende führen und starb Mitte des Jahres 1984.

2015 sind endlich Biographien über Moshé Feldenkrais erschienen: eine deutsche von Christian Buckard, sowie der erste Band von Mark Reese (auf Englisch).

Wissenschaftliche Forschung zur Feldenkrais-Methode

Darüber habe ich nun eine eigene Seite eingerichtet.

Links & Literatur

Feldenkrais-Lektionen zum Ausprobieren online

Es ist besser Lektionen mit einem ausgebildeten Lehrer zu machen, der etwaige Missverständnisse der Anleitungen, o.ä., korrigieren kann. Trotzdem kann es gelegentlich nützlich sein, Lektionen online zur Verfügung zu haben, hier sind ein paar Quellen (N.B.: ich habe nur einen kleinen Teil dieser Aufnahmen selbst ausprobiert, kann daher nicht für deren Qualität bürgen):

Buchauswahl

Über MBSR: Über die Feldenkrais-Methode: Die Feldenkrais-Methode betont Offenheit und Unvoreingenommenheit. Allerdings: Offenheit bedeutet nicht Leichtgläubigkeit, u.a. folgende Bücher können helfen das Eine vom Anderen zu unterscheiden:

Links


Datenschutzerklärung

Impressum

Disclaimer

Diese Seite ist nach bestem Wissen erstellt, trotzdem kann ich weder für ihren Inhalt noch die Inhalte verlinkter Seiten Haftung übernehmen.